Alexandra Frey
und ihr 15-jähriger Freiberger-Wallach Asterix VII CH

Alexandra Frey mit Asterix

Die Geschichte eines Dream-Teams

Die beiden haben dank eisernem Willen schon viel zusammen erreicht.

Alexandra konnte den Freibergerwallach im internationalen Distanzsport bis auf die Königsdisziplin über 160 km qualifizieren und belegte im Jahr 2009 am CEI*** in Kreuth den 11 Schlussrang. Der rasanten Tempoentwicklung, welche nicht mehr auf Nachhaltigkeit aufbaut, konnte und wollte das Paar nicht folgen. So hat Alexandra ihren robusten Freiberger welcher über eine erstaunliche Regenerationsfähigkeit verfügt, für die Teilnahme an Mehrtagesritten trainiert.

Alexandra ist früher selbst Langstrecken und Marathon gelaufen und weiss deshalb genau was es bedeutet solche Leistungen zu erbringen. Sie weiss was es für einen Trainingsaufwand benötigt ihr Pferd und sich selbst auf eine solche Leistung vorzubereiten. Durch ihre eigenen sportlichen Aktivitäten, kennt sie sich
bestens mit Trainingsmöglichkeiten und der entsprechende Ernährung aus. Dank ihrem Wissen, konnte sie für Asterix Saison für Saison  jeweils einen optimalen Trainings- und Futterplan zusammenstellen. Ihre Arbeit lässt sie regelmässig von Tierärzten und Futterexperten überprüfen.

So hat sie Asterix über 6 Jahre auf Höchstleistung auftrainiert und sie halten zusammen nun schon 4 Jahre ihre Topform um immer noch besser zu werden.
Bei solch grossen Leistungen gehören zum Erfolg nicht nur das  optimalen Training sondern auch mentale Stärke. Alexandra bringt dies aus ihrer eigenen sportlichen Laufbahn mit und verfolgt ihre Ziele mit eisernem Willen.

Trotz der „untypischen“ Rasse von Asterix für ein Distanzpferd, kann das Paar eine beachtliche Leistung ausweisen.

Das Leben von Alexandra Frey

Nebst ihrem Engagement im Distanzsport ist die gelernte Ergotherapeutin als Beraterin für Hilfsmittel für Behinderte tätig und besitzt neben ihrem Freibergerwallach Asterix noch 2 Ponys und eine Araberstute. Alexandra umsorgt neben ihren Pferden noch weitere 3 Pferde.
Für den längsten Distanzritt Europas welcher über 720 km führen wird, stattet POCO BUENO Collection Alexandra und ihr Team mit der funktionellen und für Outdoor-Aktivitäten bestens geeigneten PB-Kollektion aus.

Bildergalerie

Die wichtigsten Erfolge

Jahr Platzierung Turnier
2005 1 Sieg der Jahreswertung Freiberger-Cup Endurance
2007 6 CEI** über 120 km in Hüntwangen CH
2008 2 CEN ** über 120 km in Neuenhof CH
2009 11 CEI*** über 160 km in Kreuth D
2010 4 5 Tagesritt über 356 km auf der Schwäbischen Alb D
2011 5 SM Endurance CEN ** über 130 km in Gossau CH
2011 1 CEN*** über 160 km in der Lünenburger Heide D
2012 3 CEN* über 87 km im Freiamt CH
2012 1 5 Tagesritt über 354 km in Lüjtensee D
2012 4. CEN* über 100km in Weissenhorn D
0